Pressefreiheit in der Türkei Ein Drama, zu dem wir nicht schweigen dürfen

Bald stimmt die Türkei über Erdogans Präsidialsystem ab. Kritiker werden deshalb zum Schweigen gebracht - jetzt trifft es den "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel. Es ist Zeit, deutliche Worte zu finden.
Blick über Istanbul

Blick über Istanbul

Foto: imago
Journalist Yücel (2016 bei Maybrit Illner)

Journalist Yücel (2016 bei Maybrit Illner)

Foto:

Karlheinz Schindler/ dpa

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.