Der Fall Relotius Welche Texte gefälscht sind - und welche nicht

Der SPIEGEL arbeitet den Fall Relotius auf. Dazu gehört auch, alle Texte zu überprüfen, die von dem früheren Redakteur erschienen sind. Hier ist der Überblick.
SPIEGEL-Verlag

SPIEGEL-Verlag

Foto: 

Maxim Sergienko/ DER SPIEGEL

red
Mehr lesen über Verwandte Artikel