Pfeil nach rechts

Der Fall Relotius Wie das SPIEGEL-Sicherungssystem an Grenzen stieß

Im SPIEGEL überprüfen Ressortleiter und Dokumentare jeden Text des wöchentlichen Magazins, bevor er publiziert wird. Sie verlassen sich neben eigenen Quellenrecherchen auf die grundlegende Integrität von Autoren - was im Fall Relotius das Problem war: Mehrere Fallbeispiele machen klar, dass das System an einem Betrüger versagte.
imago/ CHROMORANGE
red