"Don Quijote" als Schauspiel bei den Bregenzer Festspielen Im intellektuellen Schonschleudergang

Mit Ulrich Matthes und Wolfram Koch in den Hauptrollen hätte die Inszenierung des "Don Quijote" eigentlich ein Erfolg werden müssen. Wäre da nicht die höchst unvollständige und unbefriedigende Vorlage von Jakob Nolte.
"Don Quijote" bei den Bregenzer Festspielen mit Wolfram Koch (l.) und Ulrich Matthes

"Don Quijote" bei den Bregenzer Festspielen mit Wolfram Koch (l.) und Ulrich Matthes

Foto: Karl Forster/ Bregenzer Festspiele
Mehr lesen über