Sibylle Berg

Trump, Le Pen und Co. Erst die Arroganz der Linken macht Populisten möglich

Natürlich kann man Wutbürger und Populistenwähler als Idioten bezeichnen. Bringt nur nichts.
Anti-Trump-Demonstranten in Las Vegas (am 12. November)

Anti-Trump-Demonstranten in Las Vegas (am 12. November)

Foto: Ethan Miller/ AFP

Haben sie sich von Trump erholt? Vom wilden Feiern, die einen. Von der Depression und der Starre, wenn sie von einer bunten, friedlichen Welt träumten, in der sich alle liebhaben, die anderen. Haben sie verstanden, dass es Millionen gibt, die nicht ihrer Meinung sind, also beide Gruppen, und dass man mit ihnen leben muss, es sei denn man verabschiedet sich, um in Zukunft in einer Höhle in Papua-Neuguinea zu wohnen?

Viele demokratisch-pluralistisch Denkende haben geglaubt, dass die meisten so sind wie sie. Auch wenn sie täglich gesehen haben, dass es andere geben muss. Im Netz, auf der Straße, mit Transparenten, es gibt Menschen, die zu wissen glauben, dass sie gegen eine kleine Elite an Weltzerstörern ankämpfen. Welches Lager ist größer, wer hat recht, und wie lebt es sich für die einen in dem von den anderen dominierten System? Trump und Le Pen, die AfD, Polen und Ungarn (habe ich was vergessen?) stellen das Experiment Weltoffenheit gerade ein.

Wie konnte es nur dazu kommen? Wo wir doch so tolle Theaterstücke gegen Fremdenhass gemacht haben, die wir uns auf die Schulter klopfend angeschaut haben. Und all die Luftballons. Die Medien waren sich so einig in der Beschimpfung von ein paar Deppen. Aber, verdammt, die Deppen können lesen, und was macht man, wenn man dauernd als Idiot bezeichnet wird, als Honk, als ungebildet, primitiv? Wenn ein falsches Wort im Netz einen Shitstorm statt einen Dialog hervorruft? Nach der US-Wahl überbieten sich die Medien in Weltuntergangs-Headlines und Analysen über die Abgehängten, die Ungebildeten, die Arbeitslosen.

Die Linken hören Mozart und regen sich über die Blödköpfe da draußen auf

Der beste Nachwahlbeitrag wurde von Tom Walker geliefert und von seiner Kunstfigur Jonathan Pie dargestellt. Trump wurde durch Arroganz und Dummheit möglich. Aber nicht durch Arroganz und Dummheit seiner WählerInnen. Sondern der selbstgerechten Linken und Demokraten.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Linken, die sich den Kopf zu Mozart wiegend über die Blödköpfe da draußen aufregen. Es hilft aber überhaupt nichts, einander zu hassen. Wenn man davon ausgeht, dass wir alle nicht die Hellsten sind, muss man einander ernst nehmen. Es bedeutet nicht, seine Verachtung gegenüber jenen aufzugeben, die wissen, wie man die Menschen verunsichert, aufhetzt, wütend macht. Erstaunlich, wie immer noch ein Mensch imstande ist, ein ganzes Land zu ruinieren.

Dialog mit Andersdenkenden. Ich habe keine Ahnung, wie das funktionieren kann. Einfach mal nett mit Fundamentalisten plaudern. Die neuen polnischen Nationalkatholiken fragen, ob sie das mit der Nächstenliebe wirklich verstanden haben? Ein Versuch lohnt sich. Kurz innehalten, ehe man im Netz einen Andersdenkenden beschimpft. Freundlich antworten, ein paar Gegenfakten aufzeigen. Den Hass nicht nähren, sondern entschärfen, ein interessanter Selbstversuch. Sich engagieren, statt gelähmt zu sein. Das Einfachste, was mir einfällt. Vielleicht wird ja alles gut. Die vom Menschen beauftragte Regierung findet in einen neuen Dialog mit denen, die sie verwalten soll, das vom Bürger bezahlte Fernsehen strengt sich an, seinem Bildungsauftrag nachzukommen, statt mit Helene Fischer und Schnulzen Beschwichtigung zu versuchen.

Hätte, könnte, würde, die steile These des heutigen Tages: Der Mensch ist nur in Kitschfilmen empathiefähig. Mitgefühl funktioniert nicht mit Brüllen und Ausrufezeichen. Mehr weiß ich nicht.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.