"Drôle de Guerre" 2009 Wo bitte geht's zum Wahlkampf?

Dienstwagenaffäre statt Kandidatenduell, Ackermann-Sause statt heißer Wahlkampfphase: Vier Wochen vor der Wahl zeigen sich die Parteien schlapper als je zuvor - als hätten sie sich den Krieg erklärt, aber keine Lust anzugreifen. Warum auch? Wirklich etwas verändern will niemand.
Von Reinhard Mohr
Kandidat Steinmeier beim Weingummi-Sortieren (in Emmerich): Buddhistische Grundhaltung

Kandidat Steinmeier beim Weingummi-Sortieren (in Emmerich): Buddhistische Grundhaltung

Foto: A3512 Roland Weihrauch/ dpa