Theater-Premiere in München: Blutverschmiert und zugedröhnt
Foto: Andreas Pohlmann
Fotostrecke

Theater-Premiere in München: Blutverschmiert und zugedröhnt

Theater-Premiere in München Hänsel und Gretel als Elternjäger

David Bösch inszeniert im Münchner Residenztheater ein blutiges griechisches Drama mit fast allen Schikanen des neueren Actionkinos. Das Stück heißt "Orest" und ist ein Werk des deutschen Theaterautors John von Düffel, smart zusammengereimt aus der antiken Handlung.