Pfeil nach rechts

Einstweilige Verfügung RTL darf Sexszenen mit Kekilli nicht mehr zeigen

Dem Sender RTL ist laut SPIEGEL-Informationen gerichtlich verboten worden, Nacktszenen mit Sibel Kekilli zu zeigen. Die Schauspielerin müsse nicht dulden, dass entsprechende Bilder im TV laufen. Die 30-Jährige fordert nun 15.000 Euro Entschädigung.
Sibel Kekilli: "Besonders schwere Persönlichkeitsrechtsverletzung"

Sibel Kekilli: "Besonders schwere Persönlichkeitsrechtsverletzung"

DPA
pad
Mehr lesen über