Krise bei spanischer Qualitätszeitung "El País" entlässt erste Mitarbeiter

Drastische Einsparmaßnahmen bei "El País": Fast ein Drittel der Mitarbeiter sollen gehen. Die Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Leitung sind gescheitert. Jetzt wurden die ersten 52 Kündigungen ausgesprochen. Viele Mitarbeiter sehen darin einen Abschied vom einstigen Qualitätsgebot.
Die Angestellten stehen im Regen: Spaniens auflagenstärkste Zeitung "El País" in der Krise

Die Angestellten stehen im Regen: Spaniens auflagenstärkste Zeitung "El País" in der Krise

Foto: Daniel Ochoa De Olza/ AP
usp/AFP
Mehr lesen über