Pfeil nach rechts
Leben ohne Fleisch: Warum Jonathan Safran Foer verzichtet
Jerry Bauer

Fotostrecke

Leben ohne Fleisch: Warum Jonathan Safran Foer verzichtet

Ess-Ethiker Foer "Manchmal fühlt es sich schrecklich an, Vegetarier zu sein"

Kinderarbeit findet er nicht okay, warum sollte er also Massentierhaltung unterstützen? Im SPIEGEL-ONLINE-Interview erklärt der US-Autor Jonathan Safran Foer, warum wir alle auf Fleisch verzichten sollten, warum er es seinen Kinder trotzdem nicht vorschreibt - und was seine Oma von der Sache hält.
Das Interview führte Katja Thimm