Étienne Terrus Hälfte der Bilder in französischem Museum gefälscht

Das kleine Städtchen Elne in Frankreich macht große Schlagzeilen: In dem Museum des Malers Étienne Terrus wimmelt es von Fälschungen. Mehr als die Hälfte der ausgestellten Werke sind betroffen.
Besucher im Museum Terrus

Besucher im Museum Terrus

Foto: RAYMOND ROIG/ AFP
yes
Mehr lesen über