Fälschungs-Affäre Chefredakteure der "New York Times" treten zurück

Der Fälschungs-Skandal um den "New York Times"-Reporter Jayson Blair zieht Kreise: Nach massiver Kritik an ihrem sorglosen Umgang mit dem jungen Journalisten sind Chefredakteur Howell Raines und sein Stellvertreter Gerald Boyd zurückgetreten.