Fälschungsskandal Kunsthistoriker Spies auf Schadensersatz verklagt

Weil er ein offenbar gefälschtes Gemälde von Max Ernst als echt erklärte, ist der Kunsthistoriker Werner Spies nach Informationen des SPIEGEL jetzt in Frankreich verklagt worden. Das Unternehmen, dass das Bild gekauft hatte, fordert von ihm Schadenersatz.
Werner Spies: Erkannte das gefälschte Gemälde "La Florêt (2)" als echt an

Werner Spies: Erkannte das gefälschte Gemälde "La Florêt (2)" als echt an

Foto: dapd