FAQ Häufig gestellte Fragen

Mit dem großen Wissenstest kann sich jeder auf die Probe stellen. Wie funktioniert der Test, wann kommt die persönliche Auswertung? In den FAQ gibt es die Antworten auf die wichtigsten Fragen.


Wer steckt hinter dem Wissenstest? Der Test ist eine Aktion des SPIEGEL-Verlags.

Kann ich den Test unterbrechen? Nein, das ist nicht vorgesehen.

Kann ich mehrfach teilnehmen? Nein, das ist nicht vorgesehen.

Kann ich eine Antwort korrigieren? Nein, das ist nicht möglich. Wenn Sie in Ihrem Browser auf den "Zurück"-Button klicken, wird die nächste Frage des Tests angezeigt, nicht die vorherige.

Ein anderer Teilnehmer hat mir erzählt, dass er ganz andere Fragen beantworten musste. Wie kann das sein? Das ist gewollt: Alle Teilnehmer erhalten eine Auswahl gleich schwerer Fragen. Aber sie beantworten nicht dieselben Fragen, da die SPIEGEL-Redaktion Sorge hatte, dass die richtigen Antworten sich zu schnell im Internet verbreiten. Darum wurden mehrere hundert Fragen entworfen, aus denen nach einem Vortest die endgültigen Fragebögen zusammengestellt wurden.

Was habe ich davon, wenn ich teilnehme? Nach Abschluss der Aktion, im Sommer 2011, erhalten Sie ausführliche Informationen, wie Sie im Vergleich zu den anderen Teilnehmern abgeschnitten haben. Diese Informationen werden voraussichtlich im Juli und August versandt.

Wann erhalte ich meine persönliche Auswertung per E-Mail? Nach Abschluss der Aktion, im Sommer 2011, erhalten Sie ausführliche Informationen, wie Sie im Vergleich zu den anderen Teilnehmern abgeschnitten haben. Diese Informationen werden voraussichtlich im Juli und August versandt.

Warum erhalte ich die ausführliche persönliche Auswertung nicht sofort? Eine Einschätzung Ihrer Ergebnisse können wir Ihnen erst dann schicken, wenn die Ergebnisse aller Teilnehmer vorliegen und ausgewertet sind: im Sommer 2011, voraussichtlich im Juli und August.

Was passiert, wenn ich eine Aufgabe nicht innerhalb von 20 Sekunden löse? Dies wird als falsche Antwort gewertet; auf dem Bildschirm erscheint automatisch die nächste Aufgabe.

Wie lange dauert der Test? Die Teilnehmer benötigen im Durchschnitt zirka sieben Minuten, um die Wissensfragen zu beantworten.

Wer hat die Fragen entworfen? Redakteure des SPIEGEL haben die Fragen und Antworten formuliert, Dokumentare haben die Richtigkeit aller Angaben überprüft.

Warum werden nur Fragen zum Thema Kultur gestellt? SPIEGEL ONLINE hat gemeinsam mit Partnern bereits mehrere Wissenstests zu verschiedenen Themengebieten durchgeführt, zuletzt zu Politik und Geschichte. Diesmal soll das Thema Kultur vertieft werden - das heißt aber natürlich nicht, dass nicht andere Themen ebenfalls wichtig wären. Allgemeinbildung umfasst natürlich mehr als die Gebiete, die in diesem Test abgefragt werden. Vermutlich wird SPIEGEL ONLINE demnächst weitere Tests zu anderen Gebieten anbieten.

Sind meine Daten sicher? Ja, dafür bürgt der SPIEGEL-Verlag. Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der SPIEGEL-Gruppe erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Die Medien der SPIEGEL-Gruppe sind berechtigt, diese Auswertungen in anonymisierter und aggregierter Form redaktionell zu nutzen und aufzubereiten. Jeder Teilnehmer, der seinen Namen und seine E-Mail- Adresse angibt, erhält nach Durchführung der Befragung per E-Mail eine personalisierte Auswertung sowie Informationen, die im Zusammenhang mit dem Wissenstest stehen, z. B. die Veröffentlichung der Ergebnisse. Im Übrigen werden die erhobenen Daten ausschließlich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben verwendet.

Wohin wende ich mich Fragen oder Problemen? An die Mail-Hotline: wissenstest@spiegel.de



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.