Faust I und II in Salzburg Goethe als Sprechmaschine

Um 17 Uhr öffnet sich der Vorhang und er schließt sich erst um 2 Uhr: Nicolas Stemann inszeniert Goethes Faust I und II bei den Salzburger Festspielen. Für die über 200 Rollen will er nur sechs Schauspieler auf die Bühne stellen. Regietheater? Experiment? Der Vorverkauf brummt trotzdem.