Finanzierung von ARD und ZDF Länderchefs beschließen Haushaltsabgabe

Die GEZ klingelt nicht mehr: Ab dem 1. Januar 2013 ist die neue Haushaltsabgabe zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks fällig. Das haben die Ministerpräsidenten beschlossen. ARD und ZDF begrüßten den neuen Rundfunkstaatsvertrag, Kritik kam aus der Wirtschaft.
Neuer Rundfunkstaatsvertrag: Die GEZ wird weitgehend arbeitslos gemacht

Neuer Rundfunkstaatsvertrag: Die GEZ wird weitgehend arbeitslos gemacht

Foto: Daniel Karmann/ dpa
hpi/dpa/dapd
Mehr lesen über