Finanzkrisen-Talk bei Illner Hurra, der Kapitalismus lebt noch

Beerdigung vertagt, Kapitalismus doch nicht tot! Darüber waren sich Maybrit Illners Gäste einig - selbst die geladene Oberlinke Sahra Wagenknecht gab sich handzahm. Für Kopfschütteln sorgte nur ein Nadelstreifen-Banker: Er wollte die Finanzkrise den Verbrauchern in die Schuhe schieben.
Sahra Wagenknecht (l.), Hilmar Kopper und Maybrit Illner: Ist der Kapitalismus noch zu retten?

Sahra Wagenknecht (l.), Hilmar Kopper und Maybrit Illner: Ist der Kapitalismus noch zu retten?

Foto: ZDF