Geschlecht und Asyl Frauen und Kinder zuletzt

Der durchschnittliche Flüchtling kommt aus Syrien, ist jünger als 30 - und ein Mann. Das Geschlecht spielt in der Flüchtlingskrise eine unterschätzte Rolle. Wo sind all die Mütter und Töchter aus den Krisengebieten?
Flüchtlinge in München: Nur jeder dritte Asylbewerber ist weiblich

Flüchtlinge in München: Nur jeder dritte Asylbewerber ist weiblich

Sven Hoppe/ dpa
Flüchtlinge aus Ungarn: Ein Foto von Angela Merkel im Gepäck
Jörg Dieckmann/ dpa

Fotostrecke

Flüchtlinge aus Ungarn: Ein Foto von Angela Merkel im Gepäck

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE