Robert Häusser gestorben: Farbe war ihm zu "geschwätzig"
Foto: Ronald Wittek/ picture-alliance/ dpa
Fotostrecke

Robert Häusser gestorben: Farbe war ihm zu "geschwätzig"

Fotografie-Ikone Schwarzweiß-Meister Robert Häusser ist tot

Als erster Deutscher erhielt er den Hasselblad-Preis, den Nobelpreis der Fotografie - eine große Ehre für Robert Häusser, dessen oft strenge Schwarzweiß-Bilder als Klassiker der Moderne gelten. Nun ist der gebürtige Stuttgarter im Alter von 88 Jahren gestorben.
feb/dpa
Mehr lesen über