Fotograf Steve McCurry "Es braucht Poesie, um Elend zu vermitteln"

Der vielfach ausgezeichnete US-Fotograf Steve McCurry lichtet seit Jahrzehnten die Krisenherde dieser Welt ab. Hier erzählt er, warum es wichtig ist, Leid zu zeigen - und wie er selbst die Konfrontation damit verarbeitet.
Zur Person
Foto: Steve McCurry
Bild des verunglückten Aylan Kurdi: "Es nicht zu zeigen, wäre Zensur"

Bild des verunglückten Aylan Kurdi: "Es nicht zu zeigen, wäre Zensur"

Foto: DHA/ AP
Anzeige
Zum Autor
Mehr lesen über