"Frankfurter Rundschau" Beginn der Verkaufsgespräche

Der deutsche Zeitungsmarkt bleibt weiter in Bewegung: Die Medienabteilung der SPD möchte die Mehrheit der "Frankfurter Rundschau" bis Ende 2006 veräußern. Der Verkauf an einen Finanzinvestor sei allerdings ausgeschlossen.