Sofortige Einstellung abgewendet Türkischer Investor will "Rundschau" retten

Anders als befürchtet wird die "Frankfurter Rundschau" nicht Ende Januar eingestellt. Auf einer Betriebsversammlung hat der Insolvenzverwalter das Interesse zweier Investoren bestätigt, darunter eine türkische Mediengruppe. Allerdings drohen Hunderte Arbeitsplätze wegzufallen.
Insolvenzverwalter Frank Schmitt: Zusätzliche Zeit für Verkaufsgespräche

Insolvenzverwalter Frank Schmitt: Zusätzliche Zeit für Verkaufsgespräche

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
sha/rtr/dapd/afp