"Handelsblatt" Steingart leitet Verlag, Jakobs wird Chefredakteur

Umbau an der "Handelsblatt"-Spitze: Gabor Steingart, Chefredakteur der Wirtschaftszeitung, wechselt in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe. Sein Nachfolger wird Hans-Jürgen Jakobs, bisher Leiter der Wirtschaftsredaktion der "Süddeutschen Zeitung".

Düsseldorf - "Handelsblatt"-Chefredakteur Gabor Steingart übernimmt zum 1. Januar 2013 den Vorsitz der Geschäftsführung der Verlagsgruppe. Der 50-Jährige wird zudem Gesellschafter und Herausgeber der Wirtschaftszeitung. Das Amt des Chefredakteurs soll im Laufe des ersten Halbjahres 2013 Hans-Jürgen Jakobs übernehmen, der derzeitige Wirtschaftschef der "Süddeutschen Zeitung".

Steingart war erst vor zwei Jahren vom SPIEGEL zu dem Düsseldorfer Blatt gewechselt und hatte Bernd Ziesemer abgelöst. Steingart absolvierte den ersten Volontärs-Jahrgang der Georg-von-Holtzbrinck-Journalistenschule und arbeitete jahrelang für die "Wirtschaftswoche". 1990 kam er dann zum SPIEGEL, für den er aus Leipzig, Bonn und Berlin berichtete. Von 1995 bis 2001 leitete er das Wirtschaftsressort des Nachrichtenmagazins. Danach übernahm er die Leitung des SPIEGEL-Hauptstadtbüros, bevor er im Sommer 2007 als Autor nach Washington wechselte.

Auch Jakobs arbeitete mehrere Jahre für den SPIEGEL, bevor er zur "Süddeutschen Zeitung" ging. Dort war er Onlinechef und seit vergangenem Jahr Leiter der Wirtschaftsredaktion.

kha/dpa/dapd
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.