Gebührenklage Oettinger kritisiert ARD

Nach der Anhebung der Rundfunkgebühren um 88 Cent erwägt die ARD eine Klage beim Bundesverfassungsgericht. Günther Oettinger, Ministerpräsident in Baden-Württemberg, hat sich gegen eine Beschwerde gewandt. "Ich verstehe das Vorgehen nicht", so der CDU-Politiker heute.