Gebührenreform GEZ will Personal deutlich aufstocken

Ab 2013 müssen auch Haushalte Rundfunkgebühren zahlen, die gar keine Fernseher und Radios besitzen. Die Gebühreneinzugszentrale will die Reform nach SPIEGEL-Informationen zum Anlass nehmen, neue Mitarbeiter einzustellen.
Massenmarkt Fernsehen: Ab 2013 sollen alle Bürger für TV und Radio zahlen

Massenmarkt Fernsehen: Ab 2013 sollen alle Bürger für TV und Radio zahlen

Foto: Corbis
Mehr lesen über
Verwandte Artikel