Geopolitik nach 9/11 Die Lüge vom humanitären Krieg

Mit den Anschlägen von New York begann der Kolonialismus des 21. Jahrhunderts, erklärt der britische Intellektuelle Tariq Ali in einem Debattenbeitrag für SPIEGEL ONLINE. Ob Afghanistan-Krieg oder Libyen-Einsatz - die vorgeblich humanitären Interventionen sollen nur die Dominanz der USA und ihrer Verbündeten sichern.
US-Truppen beim Einsatz in Afghanistan: "Man muss wachsam sein"

US-Truppen beim Einsatz in Afghanistan: "Man muss wachsam sein"

Foto: JOHANNES EISELE/ AFP
Aus dem Englischen von Matthias Hammelehle