Geplanter Stellenabbau Münte unterstützt WAZ-Belegschaft

Der Streit zwischen Belegschaft und Geschäftsführung der WAZ-Gruppe schwelt seit rund zwei Wochen. Grund: Der Verlag möchte rund 300 Stellen abbauen. Jetzt hat sich SPD-Chef Müntefering eingeschaltet - und geht damit gegen einen alten Genossen vor.