Gerichtsvollzieher in Europas Museen Ein Tscheche irritiert die Kunstwelt

Wenn der Kuckuck am Kunstwerk klebt: Weil ihm der tschechische Staat rund 350 Millionen Euro schuldet und nicht zahlt, hat Unternehmer Josef Stava im Schloss Belvedere in Wien Ausstellungsstücke pfänden lassen. Jetzt sind auch deutsche Museen von dem Rechtsstreit betroffen.
Das Schloss Belvedere in Wien: Auch hier klingelte der Gerichtsvollzieher

Das Schloss Belvedere in Wien: Auch hier klingelte der Gerichtsvollzieher

Hans Punz/ ASSOCIATED PRESS
Mit Material von dpa
Mehr lesen über