Münchner Kunstfund Zentralrat der Juden kritisiert Rückgabe von Bildern an Gurlitt

Cornelius Gurlitt soll mehr als 300 Bilder aus dem Münchner Kunstschatz zurückbekommen. Der Zentralrat der Juden kritisiert in der "Süddeutschen Zeitung" das Vorhaben der Staatsanwaltschaft - und fordert "Sensibilität und Verantwortung".
wit/dpa/AFP