Hamburger Gängeviertel Künstler können vorerst bleiben

Der Streit um das von Künstlern besetzte Hamburger Gängeviertel dauert auch nach einem Urteil des Oberlandesgerichts an. Ohne Zustimmung des Investors darf die Stadt zwar keine Nutzungsverträge mit Dritten abschließen - die Besetzer dürfen trotzdem vorerst bleiben.
Besetztes Haus im Gängeviertel: Keine Entscheidung über das Nutzungskonzept

Besetztes Haus im Gängeviertel: Keine Entscheidung über das Nutzungskonzept

ddp
cte/dpa/ddp