Hartz IV-Folge ARD und ZDF drohen Gebührenausfälle

ARD und ZDF könnten durch die Arbeitsmarktreform "Hartz IV" empfindliche Gebührenausfälle drohen. Laut einem Bericht des "Stern" können sich ab April fast alle Empfänger des neuen Arbeitslosengelds II von der Rundfunkgebühr befreien lassen. Die Sender sehen allerdings keinen Grund zur Beunruhigung.