Hauptstadt-Posse Straßenkampf für Georg Elser

1939 verübte Georg Elser ein Attentat auf Adolf Hitler. Der Anschlag misslang, der mutige Einzelkämpfer wurde gefasst und ermordet. Eine nach Elser benannte Straße gibt es in Berlin bis heute nicht. Ein Pfarrer wollte dies jetzt ändern - und geriet in eine bürokratische Posse ohnegleichen.
Von Henryk M. Broder
Mehr lesen über