Hetzblatt "Zuerst" DGB kritisiert Bauer wegen Rechtspostille

Ist es in Ordnung, dass die Bauer Media Group ein rechtsradikales Magazin vertreibt? Nein, findet der DGB und fordert in einem offenen Brief dazu auf, die Zeitschrift "Zuerst" aus dem Sortiment zu werfen. Bei Bauer jedoch sieht man den Vertriebsdeal durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
Völkische Postille mit solidem Vertriebsdeal: Die Bauer Media Group lässt "Zuerst" ausliefern.

Völkische Postille mit solidem Vertriebsdeal: Die Bauer Media Group lässt "Zuerst" ausliefern.

twi/dapd