Pfeil nach rechts

Heute in den Feuilletons "Bilder, die vom glückenden Sex erzählen sollen"

Die "FAZ" hält den Achtundsechzigern vor, nichts gegen die Macht der Banken unternommen zu haben. In der "NZZ" fürchtet Faraj Sarkohi den aus der laizistischen Despotie befreiten Geist des schiitischen Fundamentalismus. In der "FR" fürchtet Michael Eberth den obszönen Blick der Dana Horáková. Und die "taz" mag nicht an Effenbergs Anzeigenkampagne glauben.
Mehr lesen über