Heute in den Feuilletons "Die erzwungene Macht des Impotenten"

Die neue Linkspartei ist rechts, rufen in der "Welt" deutsche Schriftsteller Gregor Gysi und Oskar Lafontaine zu. In der "Zeit" erklärt Ernst-Wilhelm Händler die Krise der deutschen Wirtschaft mit Herzschwäche. In der "FR" beschreibt Brigitte Kronauer, wie man konservativ wird - ganz von allein.