Heute in den Feuilletons "Die Kultur der Heuchelei"

George Tabori erzählt im "Tagesspiegel", wie er Thomas Mann einst beim Gebrauch volkstümlicher Ausdrücke beobachtete. Wim Wenders' neuer Film "Don't Come Knocking" bekommt laue bis freundliche Kritiken. Die "SZ" beklagt die herzlose Selbstgerechtigkeit der Künstler beim SPD-Kulturforum.