Heute in den Feuilletons "Es gibt ja dumme Tode"

In der "Zeit" beklagt Salman Rushdie die Rückkehr der Religionen - und ihrer Intoleranz. Außerdem bringt die Zeit ein langes Gespräch mit Jörg Immendorff. Die "FR" erinnert sich selig an das West-Berlin der Achtziger. Die "taz" polemisiert gegen Dogma. Die "FAZ" verabschiedet die Buchpreisbindung in der Schweiz.
Mehr lesen über