Heute in den Feuilletons "Man könnte meinen, dass alles falsch läuft"

In der "Welt" kritisiert der Lyriker Safer Zenocak die in Europa lebenden Moslems. In der "FR" erklärt Natan Sznaider, warum die Linke in Israel zu hoffen beginnt. Die "taz" resümiert das Berliner JazzFest. Die NZZ sieht eine von Ängsten geplagte katholische Kirche. In der "FAZ" sieht Amos Oz die Falken auf dem Rückzug.