Heute in den Feuilletons "Ratsch und Tratsch aus der Terrorbuchhaltung"

In der "FAZ" kritisiert Werner Spies das Fehlen europäischer Künstler in der Berliner Moma-Ausstellung. Die "Welt" setzt die Debatte über einen möglichen deutschen Sieg im Ersten Weltkrieg fort. Die "SZ" liest E-Mails von Al Qaida. In der "FR" hört Wolfgang Templin die Signale der neuen Montagsdemonstrationen.