Heute in den Feuilletons "Welt aus Blut und Tod"

Die "FAZ" fällt nach einem ersten Rundgang durch die Ausstellung der Flick-Sammlung ein strenges Urteil über den Sammler. Die "NZZ" fragt: Was lernen wir in einem Film über das Ende eines blutigen Vegetariers? In der "SZ" sieht der Politologe Franz Walter die Erfoge der Rechtsradikalen als Quittung für Hartz IV.