Heute in den Feuilletons "Wir sind gerne smart"

Im "Zeit"-Interview erklärt Ian Buruma, warum die Anschläge von London nicht als Rache für den Irakkrieg gedeutet werden sollten. In der "SZ" wünscht sich Richard Swartz den Kommunismus zurück. Die "FAZ" staunt über die Wahrhaftigkeit der Goyaschen Kartoffelnasen.
Mehr lesen über