Heute in den Feuilletons "Zyanid ließ keine Überlebenschance"

Die "NZZ" erklärt, warum ausgerechnet Warschau für Dürrenmatt reiner Honig war. In der "Welt" erläutert Cora Stephan, warum sie über die Leiden Deutscher in der Geschichte schreiben will. In der "FAZ" schreibt der Autor Andrij Bondar, dass die Ermordung ukrainischer Politiker durch russische Geheimdienste lange Tradition hat.