SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

21. August 2000, 15:48 Uhr

Hollywood

Vorzeigelesben trennen sich

Die Liebesbeziehung zwischen Ellen DeGeneres und Anne Heche, Hollywoods bekanntestem lesbischen Paar, ist zu Ende. Das gaben die beiden Schauspielerinnen in einer Zeitung bekannt.

Öffentliche Trennung: Anne Heche und Ellen DeGeneres
AP

Öffentliche Trennung: Anne Heche und Ellen DeGeneres

New York - "Zu unserem eigenen Kummer haben wir den Abbruch unserer Beziehung beschlossen", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung, die die Zeitung "USA Today" am Montag veröffentlichte. "Wir trennen uns freundschaftlich", ließen die beiden Schauspielerinnen wissen und baten um "Respekt für unser Privatleben in dieser schwierigen Zeit".

Die 42-jährige DeGeneres hatte ihr Coming-Out im April 1997, als sie die Titelrolle in der TV-Serie "Ellen" spielte. Fernseh-Ellen fühlte sich nach episodenlangen Flirtereien mit dem Nachbarn plötzlich zur Nachbarin hingezogen, und Schauspielerin Ellen nahm dies zum Anlass zu erklären, dass sie auch in ihrem Privatleben Frauen bevorzugt. Nach einem kurzen Höhenflug purzelten die Einschaltquoten der Sitcom - ein Jahr später wurde die Serie eingestellt.

DeGeneres und Heche, 31, die zuvor auch mit Männern zusammengelebt hatte, machten nie ein Hehl aus ihrer Verbindung. Die beiden hatten zuletzt an einem gemeinsamen Projekt gearbeitet: Heche filmte die dreimonatige Komödianten-Tour von DeGeneres, die im Juli als Sondersendung im Kabelsender HBO ausgestrahlt wurde.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung