Gegenwartsbefund von Francis Fukuyama Es geht um Würde, nicht um Wirtschaft

Wie kaum ein anderer Autor seziert Francis Fukuyama die großen gesellschaftlichen Umbrüche. In "Identität" erklärt er, warum Linke sich verzetteln und damit Rechten den Schulterschluss ermöglichen. Eine bedrückende Lektüre.
Stahlarbeiter bei einer Demonstration in New York

Stahlarbeiter bei einer Demonstration in New York

Foto: Mario Tama/ Getty Images
Francis Fukuyama

Francis Fukuyama

Foto: Daisuke Tomita/ AP
Alexandria Ocasio-Cortez

Alexandria Ocasio-Cortez

Foto: J. Scott Applewhite/ dpa
Anzeige
Titel: Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet
Herausgeber: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH
Seitenzahl: 240
Autor: Fukuyama, Francis
Für 22,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier