Pfeil nach rechts

Hitlers Propagandaminister Random House dementiert Einigung mit Goebbels-Nachlassverwalterin

Im Streit um Tantiemen aus einer Joseph-Goebbels-Biografie will die Verlagsgruppe Random House nicht zahlen. Die Nachlassverwalterin des NS-Propagandaministers fordert vor Gericht gut 6000 Euro.
NS-Propagandist Joseph Goebbels (hier 1938): Rechtsstreit um Tagebuch-Zitate

NS-Propagandist Joseph Goebbels (hier 1938): Rechtsstreit um Tagebuch-Zitate

AP
sha