Juden in Krakau Reise nach Zydoland

Vor dem Krieg war jeder vierte Bürger von Krakau ein "Zyd", ein Jude. Heute ist die Stadt ein Themenpark mit jüdischem Kitsch, jüdischer Folklore und Nippes. Die letzten Mitglieder der jüdischen Gemeinde treffen sich dagegen in der Suppenküche zum kostenlosen Mittagessen.
Von Henryk M. Broder