Kampagnenvorwurf "Bild"-Störung bei der ARD

Bei Angriff Skandalisierung: Hat die ARD eine Kampagne gegen die "Bild"-Zeitung vorbereitet, um einer drohenden Artikelserie gegen Gebührenverschwendung zu begegnen? Der Sender bestreitet das - jetzt ist ein internes Papier öffentlich geworden, das die Vorwürfe stützt.
"Bild"-Redaktion: Ziel einer "virtuellen Medienredaktion" der ARD?

"Bild"-Redaktion: Ziel einer "virtuellen Medienredaktion" der ARD?

Foto: dapd