Kampf um Meinungsmacht Springer lädt 68er zum Tribunal

Geschichte wiederholt sich nicht, aber vielleicht kann man sie umdeuten: So erklärt man sich die Motivation des Springer-Verlags, 41 Jahre später zur Wiederaufnahme des legendären "Springer-Tribunals" einzuladen. 1968 wollten Studenten die Macht des Medienkonzerns brechen.
Von Reinhard Mohr
Mehr lesen über