Verlagsgruppe Weltbild: In der Kritik für "Das neue Kamasutra"
Foto: dapd
Fotostrecke

Verlagsgruppe Weltbild: In der Kritik für "Das neue Kamasutra"

Nach Schmuddel-Blamage bei Weltbild Katholische Kirche geht jetzt stiften

Die katholische Kirche ändert ihre Meinung - was ja nicht so häufig passiert: Weltbild soll nun doch nicht verkauft werden. Der Verlag war wegen des Vertriebs erotischer und esoterischer Titel ins Gerede gekommen und soll jetzt in eine Stiftung umgewandelt werden.
bos/dpa/Reuters