Königlich Bono zum Ritter geschlagen

Er gilt als gutes Gewissen des Musikgeschäfts. Für sein politisches Engagement wurde U2-Frontmann Bono in Dublin zum Ritter geschlagen. "Sir" darf er sich trotzdem nicht nennen.


Dublin - Der britische Botschafter David Reddaway verlieh heute dem irischen Rocksänger im Namen von Königin Elizabeth II. den Titel "Ehrenritter des Höchsten Ordens des britischen Imperiums". Reddaway erklärte, die Auszeichnung würdige Bonos "außergewöhnlichen und inspirierenden Einsatz zur Bekämpfung der weltweiten Armut".

U2-Frontmann Bono: Engagierter Ehrenritter
REUTERS

U2-Frontmann Bono: Engagierter Ehrenritter

Der britische Botschafter lobte Bonos Engagement, die internationale Aufmerksamkeit auf das Elend in Afrika, die Aids-Epidemie und die Schuldenkrise in der Dritten Welt zu lenken. Aber auch Bonos Einfluss als Musiker mit seiner Band U2 wurde anerkennend gewürdigt. Die Gruppe habe die Musikindustrie gestärkt und ihren kommerziellen Erfolg genutzt, um mit Benefiz-Konzerten und -Aufnahmen für gute Zwecke zu werben.

"Ich bin sehr stolz", sagte Bono, der sich über die Ehrung in seiner Heimatstadt Dublin freute. Aber im Gegenteil zu Bürgern Großbritanniens oder des Commonwealth darf sich der Ire Bono zukünftig nicht mit dem Titel Sir schmücken. Dies ist nur möglich bei Einwohnern der Länder, in denen die Queen Staatsoberhaupt ist. "Ihr könnt mich nennen wie er wollt - Herr der Herrlichkeit oder Halbgott, nur eben nicht Sir", sagte der Rockmusiker.

Kritik erntete Bono von irischen Nationalisten, die ihm vorwarfen, eine britische Auszeichnung anzunehmen. Der Rocker nannte die Vorwürfe lächerlich und verwies auf das warme Verhältnis zwischen Irland und Großbritannien. Schließlich würden auch Iren britische Fußballteams unterstützen und irische Bands bei britischen Plattenfirmen Verträge unterzeichnen, so der Sänger.

hae/AFP/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.